Diese Seite wird runtergefahren

Liquid Eyeliner – Vor und Nachteile

Flüssige Eye Liner

Jede junge Frau die sich gerne schminkt probiert in ihrem Leben einige verschiedene Schminkprodukte wie Lidschatten, Rouge, Lippenstifte, Wimperntuschen und natürlich auch den Eyeliner aus. Es gibt viele verschiedene Marken und alle versprechen perfekten Halt und schonend zur Haut zu sein. Viele Frauen stellen sich dann nach einer gewissen Zeit die Frage welche Produkte wohl für sie am geeignetsten sind.

Auge geschminkt

Liquid Eye Liner


Die flüssigen Eye Liner nehmen immer mehr an Beliebtheit zu, jedoch gibt es wie bei allen Dingen auch hier Vor- und Nachteile die jeder für sich abwägen muss. Mit einem Eyeliner kann man die Augen schön formen und was ganz wichtig und vor allem auch oftmals erwünscht ist die Augen vergrößern, dazu muss er allerdings richtig aufgetragen werden. Vor allem beim flüssigen Eyeliner braucht man viel Übung und das Wichtigste, eine ganz ruhige Hand und anfangs genug Zeit, damit die Linie auch schön gleichmässig aussieht. Am besten ist es man beginnt mit dem Oberlid, noch bevor man andere Dinge wie Lidschatten oder Wimperntusche aufgetragen hat. Danach sollte man ihn gut trocknen lassen und um das untere Lid zu bearbeiten.

Bevorzugt man smokey Eyes, dann eignet sich der flüssige Eyeliner eher nicht dazu, da man diesen nicht, so wie Trockenstifte verwischen kann. Jedoch, wenn man genug geübt hat, kommt die intensive Farbe, beim flüssigen Eyeliner besser zur Geltung. Allerdings ist die Wartung von Trockenstiften einfacher, da man sie immer verwenden kann auch wenn sie 3 oder 4 Monate offen sind. Bei flüssigen Stiften ist das nicht so einfach, da man sie regelmässig verwenden muss, ansonsten kann es passieren, dass sie schnell eintrocknen. Vor allem muss man darauf achten, dass das Pinselende auch dünn genug ist um einen dezenten geraden Strich ziehen zu können. Ist der Pinsel schon sehr abgenutzt oder kleben Staubpartikel bzw. andere Fremdkörper daran, wird das Auftragen nicht funktionieren.

Ein weiterer Vorteil gegenüber dem trockenen Kajal ist, dass der Strich gleich intensiv gezogen werden kann. Beim trockenen Eyeliner kann es passieren, dass sich die Farbe unregelmässig verteilt. Generell darf man nicht aufgeben, wenn es mit dem flüssigen Kajal nicht auf Anhieb funktioniert. Die Übung ist das Um und Auf und mit jedem Mal wird es besser gelingen.

Christina Aguilera Make Up

Christina Aguilera Make Up – In 5 Schritten

Christina Aguilera Make-Up

Christina Aguilera


Christina Aguilera ist wohl eines der größten Sexsymbole der letzten Jahre. Viele Frauen fragen sich, wie man das Christina Aguilera Make Up, bzw. den Aguilera Look hinbekommt. Insbesondere die Smoky Cat Eyes von Christina Aguilera sind legendär.

Die Christina Aguilera Smoky Eyes helfen dabei, die Augen etwas ausgedehnter wirken zu lassen und geben den gewissen jugendlichen Look mit. Der Christina Aguilera Look funktioniert bei allen Augenformen und man kann die Eyeliner Linie dünn oder dick auftragen, damit erreicht man verschiedene Looks.

Lest einfach weiter, um in 5 einfachen Schritten das Christina Aguilera Make-Up zu lernen!

Was Ihr für das Christina Aguilera Make Up benötigt:

* Pencil Eyeliner
* Liquid/Gel Liner
* Mascara
* Q-tips (optional)

Schritt 1: Zieht eine Linie vom inneren Augenwinkel entlang der oberen Wimper mit einem Eyeliner Stfit. Benutzt dafür einen Eyeliner, der gut gleitet, das wird euch das Leben sehr erleichtern.
Schritt 2: Jetzt zieht Ihr die Linie mit einem Gel Eyeliner über den äußeren Augenwinkel hinaus.
Schritt 3: Wiederholt die beiden ersten Schritte auf der unteren Wimpernlinie. Beachtet dabei, dass die beiden Linien sich im äußeren Augenwinkel treffen.
Schritt 4: Säubert mögliche Verunreinigungen mithilfe der Q-Tips oder einem Make-Up Entferner.
Schritt 5: Tragt mehrere Schichten Mascara auf und wenn es euch gefällt, falsche Wimpern. Fertig ist das Christina Aguilera Make-Up für die Augen.

Jessie J Make-Up Style – so einfach wie genial!

Der Jessie J Style in wenigen Schritten

Jessie J ist einer der neuen Sterne am Pophimmel und Sie hat ihren ganz eigenen Make-Up Style. Diesen Jessie J Style möchte ich euch heute näher bringen. Ihr gewagter Style, ihre ehrlichen und anspruchsvollen Texte, sowie ihre extrovertierte Art unterscheiden Sie von anderen Stars und Sternchen der aktuellen Popwelt. Jessie J hat etwas Besonderes an sich, von dem wir mehr sehen möchten, unbedingt!

Jessie J Make-Up

Jessie J


Die gesamte Popindustrie wird immer populärer und die kommenden Stars haben es immer schwerer, das Geschäft eine Stufe höher zu heben und weiterzuentwickeln, um in diesem Geschäft eine Chance zu haben. Jessie J befindet sich auf einem guten Weg, genau diese Ziele zu erreichen und das zu schaffen, was viele Sternchen vor ihr verfehlt haben. Mit ihrer fast schon ironischen Kleidung und dem fantastischen Make-Up Style, den Jessie J geprägt hat, sowie ihrer Musik, gibt uns Jessie J genau das, was wir von einem Popstar erwarten. Ich habe das Gefühl, das Sie uns noch lange erhalten bleibt.

Der Make-Up Style von Jessie J ist so unkompliziert wie wunderschön: leichter Lidschatten, knalliger Lippenstift und dunkler Eyeliner. Ihr werdet es vielleicht nicht glauben, aber mit ein paar Handgriffen und Änderungen in der eigenen Make-Up Routine kann man den Jessie J Style nachschminken. Und hier erfahrt Ihr wie:

Denkt an die Farbe eures Lippenstiftes…und nun denkt drei Farbtöne heller! Denkt daran, wie viel Eyeliner ihr auftragt…und tragt 2-3 Schichten mehr auf!

Jessie J Augen Make-Up

Haltet eure Gesichtsfarbe eher matt und hell für den maximalen Jessie J Augen und Lippen Effekt. Die Augen und die Lippen stehen im Jessie J Style definitiv im Fokus!

Sie vertraut auf sehr starken, dunklen Eyeliner. Um denselben Eyeliner Effekt wie Jessie J hinzubekommen, ist es notwendig, sowohl Liquid Eyeliner als auch den herkömmlichen aufzutragen.

Zunächst solltet ihr aber einen leicht schimmernden Lidschatten auf eure Augen auftragen. Den Liquid Eyeliner zeiht Ihr an der oberen Wimpernlinie, so nah an die Wimper, wie möglich. Ihr startet in der Mitte eures Auges und zieht den Eyeliner nach außen. Je weiter ihr in Richtung des Augenwinkels gelangt, desto breiter sollte die Linie werden.

Wenn der Liquid Eyeliner getrocknet ist, zieht ihr mit einem herkömmlichen Eyeliner einen Strich vom inneren Augenwinkel bis zu dem Punkt, an dem Ihr den Liquid Eyeliner angesetzt habt.

Für die untere Wimpernlinie zieht Ihr einfach eine Linie vom inneren Augenwinkel hin zum Äußeren. Ein kleiner Tipp dazu: anstatt den Eyeliner zu feste zu ziehen tragt ihr besser mehrere dünne Schichten auf! Ihr könnt den Eyeliner auch noch ein wenig mit einem sauberen Schwamm melieren.

Damit ist euer Jessie J Style fertig.

Eyeliner Stifte, Gel Eyeliner und Liquid Eyliner richtig auftragen

Verschieden Eyeliner Arten richtig auftragen

Eyeliner Pencils


Der Pencil Eyeliner ist wohl der am meisten verkaufte Eyeliner und somit auch der populärste.
Wie kann ich Pencil Eyeliner richtig auftragen?

Diese Frage höre ich sehr häufig. Die beste Möglichkeit, Pencil Eyeliner richtig aufzutragen ist, indem man kurze Striche macht. Und zwar tragt Ihr den Eyeliner zunächst auf den äußeren Augenrand auf. Wenn euer Eyeliner cremig genug ist, sollte dieser Schritt sehr leicht von der Hand gehen. Ihr könnt den Strich bis zum Ende des Augenrandes ziehen, oder weiter bis in den Augenwinkel.

Für den inneren Augenrand benutzt auf keinen Fall einen flüssigen Eyeliner. Benutzt auch hierfür den Eyeliner Stift. Wenn Ihr den Strich gezogen habt, dann zwinkert ein paar Mal kräftig, damit der Eyeliner etwas antrocknen kann.

 

Gel Eyeliner

Der nächste Eyeliner, den wir hier behandeln möchten, ist der Cream oder Gel Eyeliner. Es gibt viele verschiedene Wege, Gel Eyeliner richtig aufzutragen, einer davon ist folgender: Nehmt irgendeinen günstigen Eyeliner Stift zur Hand und tunkt diesen in das Gel Töpfchen. Auftragen lässt sich dieser Eyeliner dann, wie bereits oben beschrieben. Wenn Ihr kleine Augen habt, dann zieht den Eyeliner nicht bis in den inneren Augenwinkel, da dieser sonst leicht verkleben könnte. Stoppt an der Stelle, an der eure Wimpern aufhören.

Ein anderer Weg um den Gel Eyeliner aufzutragen ist mithilfe eines Pinsels. Perfekt dazu eignet sich ein Pinsel, der etwas angewinkelt ist, damit kommt Ihr sehr gut in die Winkel. Auch mit dem Pinsel zieht Ihr kleine Striche nach Innen bis in die Augenwinkel.

 

Liquid Eyeliner

Der letzte Eyeliner, den ich heute vorstellen möchte, ist der Liquid Eyeliner. Die Liquid Eyeliner sind sehr stark und am schwierigsten aufzutragen, denn sind sie einmal getrocknet, dann lassen sie sich nur noch mit Make-Up Entferner beseitigen. Daher würde ich Liquid Eyeliner nicht für Anfänger empfehlen.

Auftragen lässt sich der Liquid Eyeliner am besten, indem ihr den Pinsel ein wenig abtupft und dann den Eyeliner wieder in kurzen Strichen auf das geschlossene Auge auftragt. Liquid Eyeliner sorgen für den dramatischen, sehr ausdrucksvollen Look. Mein Tipp zum Schluss: Trage den Liquid Eyeliner nur auf das obere Augenlid auf!

 

Aussehen wie Blake Lively in 5 Schritten – Make-Up Tutorial

Blake Lively Style – Make-Up inspiriert von Blake Lively

Blake Lively Style

Blake Lively Style

Blake Lively ist ja zurzeit in aller Munde, und das nicht nur, weil Sie die Samantha Jones in Sex And The City 3 – The Carrie Diaries spielt. Sie ist auch auf einem guten Weg, eine Style-Icone zu werden. Der Blake Lively Style hat mich so fasziniert, dass ich heute ein Make-Up Tutorial poste, dass durch den Blake Lively Style inspiriert wurde.

Schritt 1:
Für die Basis benutze ich ein Puder – und zwar das Stay Matte von Rimmel London. Dazu trage ich ein wenig Shiseido SPF 6 Foundation auf. Ich kann sagen, dass ich diese Foundation liebe, Sie ist nicht zu schwer und hat trotzdem einen leichten Sonnenschutzfaktor. Um das Puder und die Foundation richtig aufzutragen, habe ich jeweils einen speziellen Pinsel verwendet.

Schritt 2:
Danach trage ich den Basis Lidschatten auf. Ich habe hierfür den goldenen Lidschatten von LR Colours aus der Duo Lidschatten Palette benutzt. Man kann aber auch andere, goldene Lidschatten verwenden. Kleiner Tipp: ein feuchter Pinsel gibt euch eine sehr viel stärkere Farbe als ein trockener.

Schritt 3:
Um einen schillernden und glanzvollen Schimmer auf die Augen zu zaubern, habe ich mit einem dünnen, flachen Pinsel ein wenig Barry M Dazzle Dust in Gold über dem Augenlied und unter dem Auge aufgetragen.

Schritt 4:
Im nächsten Schritt benutze ich einen Pinsel, um ein wenig Pinken Lidschatten von Maybelline oder einer anderen Marke in die Augenlid-Falte aufzutragen. Ich ziehe den Lidschatten ziemlich weit hoch, da das Gold sonst verwaschen wirken kann. Dann kommt mein Black Liquid Eyeliner von Barry M zum Einsatz, lange Bezeichnung, spitzen Liquid Eyeliner! Ich ziehe den Liquid Eyeliner rings um meine Augen und folge der Linie unterhalb des Auges bis in die Augenwinkel, das lässt die Augen größer wirken.

Schritt 5:
Zum Schluss darf der Mascara natürlich nicht fehlen. Um den Blake Lively Style zu kopieren, benutze ich den Jade Express Volume Mascara von Maybelline in schwarz. Dann noch etwas Rimmel Sun Shimmer Bronzing Powder und Max Factor Pink Miracle Blush aufgetragen, fertig ist das Blake Lively Style Make-Up.

Smoky Eye Shadow – Tipps zum auftragen von Eyeliner und Mascara

Smoky Eye Shadow – Make Up auftragen leicht gemacht!

Das Smoky Eye Make-Up ist eines der beliebtesten Augen Make-Ups schlechthin. Mit dem richtigen Eyeliner und der richtigen Farbe lässt sich der Smoky Eye Style auch sehr leicht auftragen. Der Look passt zu nahezu jeder Gesichtsform und jeder Augenform und Farbe. Ich gebe euch hier nun ein paar Tipps, wie man die Smoky Eyes perfekt auftragen kann.

Smoky Eye Shadow

Der Smoky Eye Look ist jetzt schon seit geraumer Zeit in Mode und wird es in seinen Variationen sicherlich noch ein wenig bleiben. Meiner Meinung nach wird der Look uns alle überleben. Das Smoky Eye Make-Up ist ein Zusammenspiel von sehr feinen, leichten und sehr dunklen, kräftigen Schatten, viel dunkler, als Ihr Sie normalerweise für ein Augen Make-Up auftragen würdet. Diese spezielle Kombination aus diesen beiden Formen, im Zusammenspiel mit Eyeliner und Mascara hilft dabei, den perfekten Smoky Eye Look zu erreichen. Ich persönlich benutze sehr oft einen weichen, goldenen Schatten als Basis Farbe und trage einen tief blauen darüber auf. Das ergibt einen großartigen Kontrast.
Der nächste wichtige Tipp, wie man Eyeliner richtig auftragen kann, um den Smoky Eyes Effekt zu erhalten ist, dass Ihr die verschiedenen Farben der Schatten gründlich vermischt, so dass keine deutlichen Striche mehr zu erkennen sind.

Wie man den Smoky Eyeshadow Effekt aufträgt

Zunächst müsst ihr eure Augenlider gründlich reinigen. Das heißt, Öl und Fett müssen vom Augenlid entfernt werden. Danach kann man einen leichten Schatten auf dem gesamten Augenlid auftragen, dabei startet ihr an der Augenbraue. Sitzt der Schatten, benutzt Ihr einen Eyeliner Stift um eine dicke Linie auf dem oberen Augenlied aufzutragen. Stellt dabei sicher, dass ihr den Eyeliner auch zwischen den Wimpern auftragt. Ich benutze dazu einen sehr dunklen Farbton. Nach dem oberen Augenlid tragen wir auf dem unteren eine dünne Linie mit einem Eyeliner auf, das verstärkt den Schatten Effekt. Um auf dem oberen Augenlid den Smoky Effekt zu erreichen, benutzt ihr einen sauberen Schwamm und verteilt die Farbe etwas. Haltet dabei immer ein Schminktuch bereit, um die Farbe wegzuwischen, die herunterfällt.
Der nächste Schritt ist das auftragen von einer weiteren Lage dunkler Farbe, die ihr wieder auf dem Augenlid vermischt. Als letztes müsst ihr noch Mascara auftragen. Fertig ist der Smoky Eyes Shadow Look!

Viel Spass beim auftragen!

Hier noch ein Video Tutorial „Smoky Eyes Make Up“